Der späte schnelle Snack | Vegan Food Blog von Linda Giese

Der späte schnelle Snack

<em>Article bearbeiten</em>: Der späte schnelle Snack - Linda Giese Homepage | www.linda-giese.de

Hallo meine lieben Foodblog Freunde,
einige von euch haben mich gefragt warum es etwas ruhiger war in letzter Zeit in meinem veganen Foodblog.
Das liegt einfach daran, dass ich sehr viel Arbeit hatte und meine Tochter auch viel unterwegs ist, und wir somit wenig zusammen gegessen haben.
Somit hab ich euch nicht so an meinen Essgewohnheiten teilhaben lassen. Asche über mein Haupt…

Jetzt sitze ich hier und mir knurrt der Magen und die Unsicherheit ob mein Kind heute mit mir essen wird, lässt mich noch zögern etwas für mich zu kochen.
Koch ich für mich allein oder koche ich für zwei?
Kennt ihr das, wenn die Kinder anfangen ihren eigenen Weg gehen, bringt das erst einmal alles durcheinander.
Ich schreibe euch aber schon einmal auf, was ich mir vorgenommen habe und am Ende füge ich einfach das Foto ein.


Dinkelbratlinge
nach Packungsbeilage zubereiten.
(kaufe ich im Super- oder Biomarkt, da ist der Dinkel schon geschrotet und die Masse wird einfach mit Wasser angerührt)
 
Salat zubereiten aus:
Rucola Salat
Tomaten
rote Paprika
Mais

Dressing zubereiten:
Balsamico
Hanföl (oder Öl welches du gerne verwendest)
gehackte Chillischote
Ahornsirup
Pfeffer
Salz

Als Topping streue ich über den Salat:
Hanfsamen
Kürbiskerne
 
Kürbiskerne enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, Vitamine und Enzyme, ausserdem liefern sie ungesättigte Fettsäuren (über 80 Prozent), Vitamin E und Beta-Carotin, sowie Magnesium, Eisen, Zink und Selen.

Über Hanfsamen habe ich hier in diesem Blog einen eigenen Artikel geschrieben, lohnt sich zu lesen, was das für Alleskönner sind.
 
Mittlerweile weiß ich auch, dass ich für mich allein kochen und essen werde…
mein Kind schneite nur kurz herein und ist schon wieder weg…
Na daran muß ich mich erst einmal gewöhnen…lach

Bis zum nächsten mal,
eure Linda
 
 
 
 
go_up